Hausaufgaben und Lernzeiten

Nach wie vor liegen die Hausaufgaben im Verantwortungsbereich der Eltern. Einen Großteil der Hausaufgaben erledigen Ganztagskinder in der Schule mit LehrerInnen in den Lernzeiten.

 

Hausaufgaben-Wochenpläne dienen dem Überblick und Austausch aller Beteiligten. Im Einzelnen gilt:

  • Hausaufgaben können für den Folgetag prinzipiell an allen Tagen, an denen kein Nachmittagsunterricht stattfindet, aufgegeben werden.
  • Lernzeiten für Ganztagsschüler aller Klassen gibt es am Montag, Dienstag und Donnerstag in der 5. Stunde. Für die Klassen 3 und 4 gibt es seit dem Schuljahr 2018/19 am Montag keine Lernzeit mehr, da das Stundenkontingent um eine Stunde erhöht wurde. Die Hausaufgaben werden in dieser Klassenstufe grundsätzlich von Montag auf Mittwoch gestellt und können somit in der Lernzeit am Dienstag erledigt werden.
  • In der Lernzeit am Dienstag können die Schüler bereits die Hausaufgaben vom Mittwoch bearbeiten oder es werden ihnen zusätzliche Lern- und Übungsangebote bereitgestellt.
  • Der Mittwoch ist für alle ein normaler Hausaufgabentag (Wir sind Ganztagsschule mit einem 3-mal-7-Stunden – Modell!)
  • Alle Klassen führen auf ihrem Niveau einen verpflichtenden Hausaufgaben-Wochenplan, der als Nachrichtenaustausch zwischen Lehrern – Schülern – Eltern und Betreuern in der Lernzeit dient.
  • In der Regel können Ganztagsschulkinder die Hausaufgaben in der Lernzeit bewältigen. Es liegt es in der Verantwortung der Eltern, die nicht bewältigten Aufgaben bis zum folgenden Montag fertig zu stellen.
  • Ebenso bleibt es in der Verantwortung der Schüler und Eltern: Lernwörtertraining im Rechtschreiben, Automatisieren der Grundrechenarten, Gedichte auswendig lernen, Lernen auf Klassenarbeiten und Lesezeiten ggf. daheim zu erledigen.
  • Die Eltern kontrollieren den HA-Wochenplan spätestens am Freitag und unterzeichnen diesen. Der Lehrer überprüft die Hausaufgaben-Wochenpläne am Montag.
  • Die am Montag nicht erledigten Hausaufgaben werden lediglich dokumentiert und tragen zur Notenbildung bei. Das Nachholen der Hausaufgaben liegt in der Verantwortung der Eltern.